Die Schutztruppe des Quarterbacks – Die Offense-Line 2018

Die Quarterbacks sind die Stars im Football. Die heimlichen Helden sind aber die großen Jungs, die den Spielmacher beschützen – die Offense-Line. Offense-Line-Spieler müssen in einem Spielzug erkennen wen sie blocken müssen, damit der Quarterback genügend Zeit hat seine Ballfänger anzuspielen. Im nächsten Spielzug müssen sie Räume und Wege öffnen, durch die ein Ballträger hindurchlaufen kann.

Damit das auch in der Saison 2018 erfolgreich funktioniert, hat Head Coach Troy Tomlin und Offene Line Coach Matthias Engisch, eine Mischung aus bewährten und neuen Kräften für die Schutztruppe des Quarterbacks zusammengestellt.

#61 Jan von Jürgensonn, OL (1,89 m, 140 Kg, 29.11.1990 D)

Mit dem gebürtigen Hamburger Jan von Jürgensonn erhielt die Offense Line der New Yorker Lions im letzten Jahr weitere Verstärkung mit GFL-Erfahrung. Der 27-jährige gelernte Industriekaufmann wechselte von dem GFL-Süd-Team der Stuttgart Scorpions zu den New Yorker Lions. Über das Team der Elmshorn Junior Pirates und der Elmshorn Fighting Pirates verschlug es den 1,89 m großen und 140 kg schweren Jan 2016 aus beruflichen Gründen nach Stuttgart, wo er umgehend aus der Schutztruppe für den Spielmacher der Scorpions nicht mehr wegzudenken war.  Nachdem fest stand, dass es für ihn 2017 wieder zurück in den Norden geht und er von den beiden ebenfalls ehemaligen Pirates und Spielern der Lions, Dennis Kenzler und Jan Meininghaus,  über das Braunschweiger Team nur gutes hörte, nahm er Ende 2016 am Tryout des Deutschen Rekordmeisters teil und schaffte direkt den Sprung in den Kader von Head Coach Troy Tomlin für die Saison 2017.

#66 Jan Lanser, OL (1,92 m, 120 kg, 17.07.1986 D)

Seit 2008 für die New Yorker Lions aktiv und Routinier im Team ist der 31-jährige Jan Lanser. Vor seinem Wechsel nach Braunschweig spielte der gebürtige Kölner für die Cologne Falcons, wo er auch das ABC des Football Spiels erlernte. Durch den Arbeitskollegen seines Vaters und Gründungsmitglied der Cologne Falcons Hans-Peter „Auge“ Weber kam der 1,92 m große und 120 kg schwere linke Guard 2005 zu dem Team der Falken. Bereits in seiner ersten Spielzeit gewann Jan mit den Braunschweigern den German Bowl und konnte seitdem vier weitere nationale und drei Eurobowl-Titel zu seiner persönlichen Erfolgsserie hinzufügen.

#67 Robert Sövegjarto. OL (1,86 m, 120 Kg, 24.05.1987 D)

Nach dem Karriereende von Hannes Irmer übernahm die schwere Aufgabe als Center in der Offense der New Yorker Lions der 30-jährige Robert Sövegjarto. Zur Saison 2012 von den Bremen Firebirds aus der Regionalliga Nord nach Braunschweig gewechselt, war er davor gemeinsam mit Gerrit Meister bei den Bremerhaven Seahawks aktiv. Eigentlich ursprünglich als Fullback im Einsatz, wechselte er zu Beginn der Saison 2015 schlussendlich in die Offense Line und hinterließ von Beginn an einen hervorragenden Eindruck in seiner neuen Schlüsselrolle und gehört mittlerweile zu den besten Centern in Deutschland.

#76 Nikita Schönborn, OL (1,93 m, 130 Kg, 23.12.1995 D)

Nikita Schönborn begann 2011 in Wilhelmshaven im Junioren-Team der Jade Bay Buccaneers als Spieler in der Defense Line. 2012 folgte die Berufung in die Niedersachsen-Auswahl und im Anschluss der Wechsel für die Saison 2013 zu den Düsseldorf Panther in die GFL-Juniors, als auch der Wechsel von der Verteidigung in die Offense Line. Neben der Berufung in die Jugendauswahl von Nordrhein-Westfalen und der Teilnahme am Jugend-Länderturnier 2013, folgte 2014 die Nominierung für das Team Germany und die Teilnahme bei der Jugend-WM in Kuwait. Seine ersten Schritte in der GFL sammelte das 1,94 m große und 120 kg schwere hoffnungsvolle Nachwuchstalent in fünf Spielen in der Saison 2014 im Kader der Düsseldorf Panther. In 2015 ging es dann für Nikita nach Braunschweig, wo er seit Ende seiner ersten GFL-Saison zu den Stammkräften der Schutzgarde des Quarterbacks der Lions gehört.

#77 Harald Binczek, OL (2,02m, 155 Kg, 01.04.1990 D)

Der 28-jährige Harald Binczek kam 2014 vom direkten Ligakonkurrenten den Cologne Falcons nach Braunschweig und gehört zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Mittlerweile is er auch privat in Braunschweig angekommen und in der Löwenstadt sesshaft geworden. Begonnen hat das 2,02 m große und 155 kg schwere Kraftpaket mit dem Football 2006 in der Jugend der Cologne Falcons. Nach vier Jahren bei den Junioren wechselte er zur Saison 2010 in den Herrenkader der Kölner.

Zudem gehören auch die folgenden Neuzugänge zur Offense-Line. Klickt auf die Namen, um deren Geschichten noch einmal nachzulesen:
#60 Kevin Foitzik OL (1,86 m, 141 kg, 03.01.1992 D)
#63 Simeon Turi OL (1,89 m, 120 kg, 09.06.1993 D)
#70 Henning Knuth OL (1,88 m, 140 kg, 26.06.1991 D)
#75 Igor Laychuk OL (1,90m, 150 kg, 10.12.1991 UKR)
#78 Benhur Ayra OL (1,95 m, 145 kg, 26.04.1994 D)