Lions und EDEKA sammeln Deckel – Aktion läuft nur noch bis Sommer

Wie in der vergangenen Season werden die New Yorker Lions zusammen mit Ihren Fans das soziale Projekt „Deckel gegen Polio“ unterstützen. Dabei bringen die Lions die Kunststoffdeckel zu einem Verwerter. Die Erlöse werden dem Rotary Projekt „End Polio Now“ zugeführt. Dieses Projekt finanziert Impfungen gegen Polio in Regionen, in denen sich die Menschen eine solche Impfung nicht leisten können.

Die Besucher der Heimspiele sind dazu eingeladen, Kunststoffdeckel aus HDPE und PP zu Hause zu sammeln. Dabei handelt es sich beispielsweise um Erfrischungsgetränken, Saft- und Milchkartons. Diese können an einem der acht Spieltage der regulären Saison im Braunschweiger Eintracht-Stadion auf dem Vorplatz abgegeben werden.

Lions und EDEKA sammeln gemeinsam

Auch der EDEKA BraWo-Park, mehrjähriger Partner der Lions, erklärt sich wieder bereit, Anlaufstelle für das Projekt zu sein. Deckel können alo auch dort abgegeben werden. 2017 kamen so gemeinsam über 300 Impfungen zusammen. 2018 gaben die Fans alleine bei den Lions Deckel für 148 Impfungen ab. Auch unser Stadion-Caterer, die A|S|H arena Catering, wird sich wieder an der Aktion beteiligen und Kunststoffdeckel von genutzten Flaschen sammeln. Ein großes Danke geht an all diejenigen, die die New Yorker Lions in diesem Projekt so tatkräftig unterstützen.

Aktion geht nur noch bis Ende Juni

Die ehrenamtlichen im Verein „Deckel drauf e.V.“ können das Projekt leider nur noch bis zum 30.06.2019 aufrecht erhalten. Der Erfolg der Aktion überrollte sie einfach. Das Projekt ist inzwischen so groß geworden, dass es für eine handvoll Ehrenamtliche nicht mehr ordentlich betrieben werden kann.

Zudem spielen politische Veränderungen auf EU-Ebene eine Rolle. In der neuen Kunststoffstrategie wurde festgelegt, dass die Deckel in Zukunft fest mit den Flaschen verbunden sein müssen. Somit geht mittelfristig das Sammelmaterial aus. Daher endet dann auch die Annahme der Deckel bei EDEKA und bei den Heimspielen der Lions.

Lasst uns also gemeinsam bis zum Ende noch mehr Gutes erreichen und möglichst viele Spenden sammeln! Jeder Fan darf unterstützen!