Löwenrudel im VW-Werk Braunschweig

Nach zwei Jahren Pause waren die New Yorker Lions am Donnerstag, den 26.04. wieder im VW-Werk Braunschweig zu Besuch. Beim gemeinsamen Essen lernten viele der Neuzugänge die sehr gut ausgestattete Kantine kennen. Anschließend nahmen sich die insgesamt 15 Spieler Zeit für ihre Fans aus der VW-Belegschaft. Dabei verschenkten sie mitgebrachte Lions-Shirts, signierten alles was ihnen auf die Tische gelegt wurde und schossen einige Selfies mit den Fans.

Dank gilt hierfür dem 2. Vorsitzenden des Stammvereins 1. FFC Braunschweig, Marco Drescher, für die Organisation der Veranstaltung. Nach dem vielen Essen kann sich der 11-malige Deutsche Meister nun auf das erste Heimspiel der GFL-Saison vorbereiten. Dort ist der Gegner für das Team von Troy Tomlin am Samstag, den 12.05. die Kiel Baltic Hurricanes.