Tickets hier bestellen

Newsletter

Du kannst einfach auf den Laufenden bleiben, wenn Du hier den New Yorker Lions Newsletter abbonierst.

07.02.2013 18:00

Spieler mit NFL-Erfahrung für die New Yorker Lions

Vince Redd heißt der nächste neue US-Import der New Yorker Lions für die kommende GFL-Saison. Der 27-jährige 1,98 m große und 118 kg schwere Linebacker und Defensive End aus Elizabethton, Tennessee kann eine eindrucksvolle Footballvita mit NFL-Erfahrung vorweisen.

Vince Redd

Vince Redd (Foto: Liberty University)

Vince Redd

Vince Redd (Foto: Liberty University)

Vince Redd

Vince Redd (Foto: Liberty University)

Nach der High-School in seiner Heimatstadt wurde er an 12. Stelle der besten Defensive Linemen seines Jahrgangs in den gesamten USA gelistet und konnte sich das College seiner Wahl aussuchen. Den Zuschlag bekam die University of Virginia, wo Vince Redd ab 2003 für die Cavaliers auflief.

Zu wenig Einsatzzeit bei den Spielen und Probleme im Umfeld bewegten Vince Redd dazu, nach der Saison 2005 die University of Virginia zu verlassen und zur Liberty University zu wechseln.
Nachdem er in der Saison 2006 auf Grund seines Wechsels nicht spielberechtigt war, schlug er in seiner Senior Season im Team der Flames gemeinsam mit den New Yorker Lions Spielern Sören Wendland und Antonio Tassara ein. In 11 Spielen erzielte er 63 Tackles, davon 13,5 für Raumverlust und brachte 6,5 mal den gegnerischen Quarterback zu Boden.

Nach der Saison 2007 galt er für die NFL Draft 2008 als einer der heißen Kandidaten, der gute Chancen hatte am zweiten Tag der Draft von einem Team ausgewählt zu werden. Zwar klappte dieses Unterfangen nicht direkt, aber niemand anders als die New England Patriots sicherten sich die Dienste des Free Agent kurz nach der offiziellen Draft.

Den Start der NFL Saison 2008 erlebte Vince Redd als Spieler im Practice Roster des Teams von Erfolgscoach Bill Belichick, wurde aber Ende November ins aktive Roster übernommen und lief in fünf der letzten sechs Spiele der Patriots in 2008 auf.

Vor Beginn der Saison 2009 wurde Vince Redd von den Kansas City Chiefs unter Vertrag genommen, aber kurze Zeit später wieder entlassen. Es folgten Aufenthalte im Practice Squad der Calgary Stampeders (CFL), sowie im Team der Alabama Vipers in der Arena Football League (AFL) und bei den Hartford Colonials in der United Football League (UFL).

Nun wird das athletische und sympathische Kraftpaket aus den USA, der während der High School auch ein talentierter Basketball Spieler und Kugelstoßer war, die Mannschaft von Head Coach Troy Tomlin und Defense Koordinator Dave Likins verstärken und in der GFL auf Quarterbackjagd gehen.

German Football League