Volker Schenk – Stadionsprecher im Halbfinale

Finals sind nicht planbar. Auch nicht für die New Yorker Lions. Der langjährige und beliebte Stadionsprecher Stefan Bubenheim weiß das nun bestimmt am Besten. Pünktlich zum Halbfinale – zum letzten Heimspiel der Saison – am kommenden Samstag, den 29.09., steigt er in den Flieger. Die Lions wünschen einen erholsamen Urlaub.

Eine Alternative konnte man intern nicht so schnell finden. So kommt es nochmal anders zum Abschluss der Saison: Mit Volker Schenk wird am Samstag ein echter Football-Experte durch das Spiel führen – mit großer Unterstützung durch den Lions-Repräsentanten Chris Rock.

Volker Schenk ist im gesamten deutschsprachigen Raum als TV-Moderator, TV-Experte und gefragter Top-Speaker bekannt. Der einst jüngste American Football Profi Deutschlands lüftet in seinen Keynotes die wahren Geheimnisse über Motivation, Inspiration und Disziplin. Nach Beendigung seiner aktiven Profilaufbahn absolviert Volker Schenk das Studium zum Dipl. Kommunikationswirt und gründet danach als Geschäftsführer mehrere erfolgreiche Unternehmen. Getreu seinem Motto „Grenzen existieren nur in Deinem Kopf“ zeigt er Wege und Möglichkeiten auf, wie eigene Denk- und Wahrnehmungsmuster verändert werden. Seit vielen Jahren arbeitet er mit
Profisportlern und Entscheidern aus der Wirtschaft zusammen und verhilft ihnen dabei, unter größter Belastung bestmögliche Leistungen abzurufen. In seinen Vorträgen zeigt Volker Schenk auf sehr unterhaltsame Weise, welche Vorteile Unternehmen und Organisationen hätten, wenn sie sich am American Football orientieren würden. Im Fernsehen spricht er meist über Sport und auf der Bühne begeistert er die Zuschauer bei Events und Veranstaltungen durch seine emotionale und mitreißende Persönlichkeit. Aufgrund seiner Lebenseinstellung und durch viele seiner Posts in den sozialen Medien wird der „Schenkster“ in TV-Kreisen gerne als philosophischer Sportmoderator zitiert.