Das Niedersachsen-Derby Teil 1 – Es kann nur einen geben!

Wenn am kommenden Samstag (22. Juni, Kick-Off 18 Uhr, Pre-Game Party ab 16 Uhr) Spieler wie Casey Therriault, Anthony Dablé-Wolf, Nathaniel Morris oder auch Mamadou Sy ins Eintracht-Stadion in Braunschweig einlaufen, müssen sich die Fans der New Yorker Lions wahrscheinlich erst einmal die Augen reiben. Denn die Jungs, die einen großen Anteil am Erfolg der Lions der letzten Jahre hatten, spielen seit diesem Jahr nicht mehr im Jersey der Löwen, sondern laufen für die Hildesheim Invaders auf. Neben den Neuzugängen mit Braunschweiger Vergangenheit findet man im aktuellen Hildesheimer Kader auch diverse weitere bekannte Namen und das „Who‘s Who“ des europäischen Footballs. So kamen zum Beispiel die Berlin-Rebels-Allzweckwaffe des letzten Jahres, Sean Richards oder auch der Australier Jacob Templar, der sich vor allem als herausragender Punter für die Dresden Monarchs einen Namen in der GFL gemacht hat.

Die GFL Saison 2019 startete für die Hildesheim Invaders um Head Coach Matt LeFever wie erhofft. In sechs Spielen ging man sechs Mal als Sieger vom Feld und bewies vor allem auf Seiten des Angriffs, was in ihnen steckt. Damit führen sie deutlich die GFL in dieser Statistik an. So hatten bisher die Düsseldorf Panther (2x), die Cologne Crocodiles, die Potsdam Royals, die Berlin Rebels und die Dresden Monarchs zum Teil deutlich das Nachsehen. Einzig die Spiele gegen die Berliner (56:41) und gegen die Dresden Monarchs (31:27) entwickelten sich zu einem Krimi und brachten die Hildesheimer jeweils an den Rand einer Niederlage. Eine ausführliche Analyse, das Roster und Statistiken findet ihr in unserem GAMEDAY Spieltagsmagazin am Samstag im Stadion.

Gemeinsam mit dem ASB Braunschweig, dem „Sponsor of the Day“, erwartet euch das Topspiel der bisherigen Saison gegen den Mitfavoriten um den Titel aus Hildesheim! Beide Teams sind noch ungeschlagen! Das Team der New Yorker Lions ist heiß darauf ihren ehemaligen Teamkameraden die Grenzen aufzuzeigen und einen heißen Fight zu bieten.

Der ASB Braunschweig begleitet den Spieltag gemeinsam mit ihrem Projekt „Der Wünschewagen“:
Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude schenken – das ist die Mission des ASB-Wünschewagens. Seit 2014 erfüllt das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt schwerstkranken Menschen einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. 1.500 Wünsche haben die rund 1.300 freiwilligen Wunscherfüller bereits wahr werden lassen. Mehr erfahrt ihr am Samstag im GAMEDAY Spieltagsmagazin.

Zudem wird die Pre-Game Party von NAPOLEON Grills präsentiert. Wir grillen beim Tailgating mit Andreas Rummel um die Wette und verlosen noch oben drauf einen Grill. Der Erlös kommt vollständig dem ASB und dem Wünschewagen zu Gute! Seid dabei und erlebt das Spiel der Spiele der bisherigen Saison auf das ganz Footballdeutschland wartet! Denn: Es kann nur einen geben, der am Ende als Tabellenführer an der Spitze der GFL Nord steht.