Micky Kyei erweitert den Angriff

Wenn am kommenden Samstag die New Yorker Lions im Dresdener Rudolf-Harbig-Stadion (Kick-Off 18 Uhr) auf die Dresden Monarchs treffen, wird ein in der sächsischen Hauptstadt altbekannter mit von der Partie sein. Der finnische Wide Receiver Micky Kyei, der in den Spielzeiten 2016 und 2017 das Jersey der Goldhelme trug, verstärkt ab sofort das Team der New Yorker Lions.

Der 26-jährige Software Entwickler konnte in seinen zwei Jahren bei den Dresden Monarchs insgesamt 121 Pässe für 1401 Yards und 20 Touchdowns fangen. Dabei trieb Micky vor allem im Jahr 2016 gemeinsam mit dem jetzigen Spielmacher der Lions Brandon Connette die Passverteidigung der Gegner zur Verzweiflung. Das letzte Jahr verbrachte der 1,72 m große und 85 kg schwere, aber wieselflinke Athlet in seiner Heimat in Finnland. Dort spielte er neben dem Abschluss seines Studiums für das Team der Tampere Saints in der ersten finnischen Liga. In 10 Spielen für die Saints fing er 40 Pässe für 608 Yards und erzielte sechs Touchdowns.

Fotos: Sami Ranta

Nach dem Abschluss des Studiums zog es Micky Kyei nach „Down Under“, um sich in Australien im Rugby zu versuchen. Doch wuchs in ihm schnell die Entscheidung doch lieber beim American Football zu bleiben. So kam es, dass er nun relativ kurzfristig und auf Empfehlung von Brandon Connette zurück nach Europa in die GFL und zu den New Yorker Lions kommt.