Update: Für unsere Dauerkarteninhaber

Die Situation rund um das Corona-Virus hat gravierende Auswirkungen auf die gesamte Sportwelt. Nach dem Verschieben des Saisonstarts der German Football League 2020 zunächst auf Pfingsten, gefolgt vom Aussetzen des Spielbetriebes auf unbestimmte Zeit, haben wir uns nun entschieden nicht an einer möglichen verkürzten Saison teilzunehmen. ... mehr

New Yorker Lions ziehen sich vom Spielbetrieb 2020 zurück

Die New Yorker Lions erklären ihre Absage zur Teilnahme an einer möglichen verkürzten GFL Saison 2020. Die Corona-Krise hat uns alle in eine vorher unvorstellbare Situation gebracht – ob Großkonzerne, kleine- und mittelständische Betriebe oder Vereine unterschiedlichster Sportarten. In den vergangenen Monaten haben viele um ihre ... mehr

Update: Ticketing und Saison 2020

Die Situation rund um das Corona-Virus hat gravierende Auswirkungen auf die gesamte Sportwelt. Nach dem Verschieben des Saisonstarts der German Football League 2020 zunächst auf Pfingsten, gefolgt vom Aussetzen des Spielbetriebes auf unbestimmte Zeit, gibt es nun einen neuen Stand seitens des AFVD (American Football Verband Deutschland). Was ... mehr

Die Coaching Crew der New Yorker Lions 2020

Um im American Football erfolgreich zu sein, bedarf es nicht nur einer guten Mannschaft, sondern auch einer erfahrenen Trainer-Crew und nicht zuletzt einem erfahrenen Head Coach. Mit dem Team rund um Head Coach Troy Tomlin sind die New Yorker Lions in Deutschland und Europa dafür eines der besten Beispiele und gehen in 2020 in ihre insgesamt ... mehr

Das Receiver-Squad der Lions 2020

Schon seit Jahren findet man im Kader der New Yorker Lions das “Who's Who“ der europäischen Wide-Receiver-Elite und damit eine Auswahl an hervorragenden Passempfängern für die Spielmacher der Löwen um Head Coach Troy Tomlin. Auch in der GFL Saison 2020 stehen mit Justus Holtz, Jan Hilgenfeldt, Sebastian Fleck, Enrico Iuliano, Christ... mehr

Kontinuität in der Passverteidigung

Mit nur insgesamt 2.923 Yards (171,9 Yards/Spiel) zugelassenen Raumgewinn aus Pässen sowie 20 abgefangenen Bällen und gerade mal 23 Touchdowns war die Rückraumabwehr der Lions in 2019 knapp hinter dem Team der Dresden Monarchs das Maß aller Dinge in der GFL. Auch die Ausgangssituation für die kommende Saison ist beim Blick auf den ... mehr

Die Stützpfeiler des Angriffs

Neben der Offense Line und den bereits vorgestellten Neuzugängen, gibt es im Angriff der Lions auch noch andere wichtige relevante Positionsgruppen und Spieler, die einen großen Anteil am Erfolg des gesamten Teams haben. Neben den Fullbacks und Tight Ends, sind das ebenso die Back-ups auf der Position des Spielmachers, als auch bei den ... mehr

Bewährte Kräfte im Zentrum der Defense

Schaut man in die Verteidigungsstatistiken eines American Football Teams, dann stehen meistens immer die Spieler an den Toppositionen im Ranking, die auf dem Feld in der zweiten Verteidigungsreihe als Linebacker aktiv sind. Bedingt durch ihre Rolle und Aufgaben in der Verteidigung müssen sie sowohl das gegnerische Pass-, als auch das ... mehr

Stabilität in der ersten Reihe der Verteidgung

Nur etwas mehr als 3.700 Yards Raumgewinn und 27 Touchdowns ließ die Abwehr der New Yorker Lions in der Saison 2019 zu und war damit das Maß aller Dinge in der GFL. Einer der Faktoren der hervorragenden Abwehrleistung war dabei die erste Reihe der Defense der Löwen, die Defense Line. So konnten die gegnerischen Runningbacks nicht einmal ... mehr

Konstanten in der Offense Line der New Yorker Lions 2020

Eine der wichtigsten, aber auch größtenteils unbeachtetsten Positionsgruppen im Angriff einer American Football Mannschaft ist die Offensive Line. Zum einen als „Leibwache“ für den Spielmacher, den Quarterback agierend, blocken sie auch die Laufwege für die Ballträger frei, damit diese zu ihren zum Teil spektakulären Läufe ansetzen ... mehr