Trio der Junior Lions verstärkt die New Yorker Lions

Gleich drei letztjährige Spieler des U19 Teams der Junior Lions des 1. FFC Braunschweig werden in der GFL Saison 2020 die Mannschaft der New Yorker Lions verstärken. Neben dem Linebacker Jacob Kaiser auf Seiten der Verteidigung, sind das weiterhin die beiden Offense-Spieler Tjard Müggenburg und Runningback Finn Oppermann.

Jacob Kaiser

Jacob Kaiser begann 2014 im Team der Junior Lions U16 mit dem American Football, wo er sowohl als Quarterback, Wide Receiver, als auch als Passverteidiger zum Einsatz kam. Nachdem Wechsel in die U19 zum Ende der Saison 2015 führte er bis zum Sommer des Folgejahres als Spielmacher das Jugendteam des 1. FFC Braunschweig auf dem Feld an, bevor es für ein Jahr in die USA an die Vassar Highschool nach Michigan ging, wo er erfolgreich zum Defense End umgeschult wurde.

Auch nach seiner Rückkehr nach Deutschland spielte er weiterhin auf der nun neuen Stammposition für den 1,93 m großen und 100 kg schweren Maschinenbaustudenten und angehenden Mechatroniker und wurde u.a. mit der Landesauswahl Niedersachsen, den Mustangs, Sieger im Länderturnier im Herbst 2017. Im Team der Lions 2020 findet er sich nun als Linebacker in der Defense von Dave Likins wieder, wo er als Rookie erste Erfahrungen auf höchsten Niveau sammeln wird.

Finn Oppermann

In 2016 begann Finn Oppermann als Runningback im Team der Junior Lions U16 mit dem Footballsport im 1. FFC Braunschweig. Über die Junior Lions U19 und die Niedersachsenauswahl der Mustangs, mit denen er ebenfalls das Jugendländerturnier in 2017 gewann, geht es nun für den Abiturienten in die GFL. Ziel des 1,78 m großen und 92 kg schweren Angreifers, ist es viel dazu zu lernen und sich in seinem ersten Jahr in der GFL, einen Platz in den Special Teams der Lions zu erarbeiten.

Tjard Müggenburg

Dritter im Bunde der ehemaligen Junior Lions Spieler ist der 1,95 m große und 97 kg schwere Tjard Müggenburg. Der Wide Receiver startete als 15-jähriger im Team der U16 der Löwen und konnte sich auch umgehend nach seinem Wechsel in die U19 als Ballfänger etablieren.

Neben der Hauptrolle als Ballfänger, konnte sich der angehende Speditionskaufmann auch als Passverteidiger und Linebacker. Letztendlich war es dann dem ehemaligen Head Coach der Junior Lions U19 und langjährigen Spieler der Lions, Oliver Krahn, zu verdanken, das sich der 19-jährige im Rahmen des Tryout der Lions für die GFL Mannschaft empfehlen konnte.