Week 2 | Vorbericht | vs Cologne Crocodiles

Auch zum zweiten Heimspieltag können sich alle Fans auf etwas Besonderes freuen. Neben dem Spiel gegen die Cologne Crocodiles gibt es ab 16.00 Uhr auf dem Vorplatz unsere MEET YOUR HEROES – Pre-Game Party. Es kommen STAR WARS und MARVEL Helden in Kostümen mit Kino-Niveau.

Alle Kinder, bis 12 Jahren, die im Heldenkostüm kommen, haben FREIEN EINTRITT!

Jetzt HIER noch schnell Tickets sichern! Wir freuen uns auf EUCH, bis Samstag im Stadion!

Cologne Crocodiles

Nach dem Saisonauftakt gegen die Kiel Baltic Hurricanes, tritt mit den Cologne Crocodiles bereits nicht einmal eine Woche später, einer der nach vielen Expertenmeinungen heißesten Play-Off Kandidaten in der Sharkwater GFL Gruppe Nord im Braunschweiger Eintracht-Stadion gegen die New Yorker Lions an.

Wie die Hausherren, scheiterten auch die Kölner 2021 im Play-Off Viertelfinale und mussten sich den Saarland Hurricanes geschlagen geben. Nach der Saison gab Cheftrainer Patrick Köpper dann bekannt, dass er nach 13 Jahren an der Seitenline der Crocodiles nicht mehr zur Verfügung steht. Ersatz für die vakante Stelle konnte schnell in Person des bisherigen Offensive Coordinators David Odenthal gefunden werden, der folgerichtig die Vorbereitung auf die Saison 2022 übernahm.

Eine der wichtigsten Personalien neben dem Amt des Headcoaches, war dann für die Mannschaft der Crocodiles nur wenige Tage später gefunden. Mit Christian Strong wird einer der besten Spielmacher der GFL aus dem letzten Jahr auch 2022 die Geschicke der Domstädter im Angriff führen und versuchen, die gegnerischen Verteidigungsreihen mit seinem Passspiel zur Verzweiflung zu bringen. Zusammen mit ihm wird auch seine beliebteste Anspielstation aus dem letzten Jahr, Wide Receiver Aaron Jackson, wieder auf dem Feld stehen.

Neu im Angriff dabei ist die Allzweckwaffe Jarvis McClam. Nach seiner Zeit an der Seton Hill University spielte der als Quarterback, Wide Receiver und Runningback einsetzbare US-Amerikaner in Australien, bevor er 2019 für die Langenfeld Longhorns in der GFL2 auflief. Aber auch die weiteren Anspielstationen für Christian Strong dürften dafür sorgen, dass der Passangriff und generell die Offensive der Kölner 2022 wieder zu den besten der GFL gehören wird.

Auf Seiten der Defense kann Headcoach David Odenthal auch in der neuen Saison auf seinen Leading Tackler des Teams 2021, Linebacker Lino Schröter, zurückgreifen. Neu dagegen sind die US-Spieler und Passverteidiger Tymere Berry und Fardan Allen. Tymere Belly kommt von der Monmouth University, wo er vier Jahre lang zu den führenden Verteidigern seines Teams gehörte. Fardan Allen spielte für die Seton Hill University und ein Jahr für die Sioux City Bandits Champions Indoor Football League (CIF), wo er 2021 als „Defensive Rookie of the Year“ ausgezeichnet wurde. Eine weitere Verstärkung konnte David Odenthal in Form des Briten Jonell Pellie für sein Team gewinnen. Der Defensive End / Outside Linebacker wechselte von den Allgäu Comets an den Rhein und gehörte 2021 mit 40 Tackles, davon 13 für einen Raumverlust, sowie 9 Quarterback-Sacks, zu den Besten der gesamten Liga auf seiner Position.

Down – Set – Hut!

Können die Cologne Crocodiles an die Leistungen aus 2021 anknüpfen und diese auch konstant auf beiden Seiten des Balls mit durch die gesamte Saison nehmen, sind sie auf alle Fälle einer der heißen Anwärter auf einen der vier zu vergebenen Play-Off Plätze im Norden. Das Potential dafür ist auf jeden Fall da.

Einen ersten Eindruck der Leistungsfähigkeit der Crocodiles 2022, lieferte die Mannschaft bereits beim Vorbereitungsspiel Anfang Mai in Form eines 42:25 Sieges beim GFL2 Team der Paderborn Dolphins ab. Am letzten Wochenende zeigte das Team aus der Domstadt dann auch im normalen GFL-Spielbetrieb seine Stärke und konnte dem Aufsteiger Düsseldorf Panther mit 48:21 letztendlich deutlich die Grenzen aufzeigen.

Für die New Yorker Lions wird es nach dem Unentschieden gegen Kiel vom letzten Sonntag darum gehen, die Offensive zu stabilisieren bzw. zu verbessern und in der Defensive mindestens so hart zu arbeiten, wie bereits gegen Kiel über weite Strecken gezeigt. Wenn dabei dann ein Sieg gegen die Crocodiles herausspringt, hat sicherlich niemand im Team der Lions etwas dagegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Die Geschäftsstelle ist aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen nicht regelmäßig besetzt.

b Montags-Freitags: 9:00 - 17:00 Uhr

m + (49) 531 - 87 89 01 46