Skip to main content

MÜGGENBURG UND HRABAK AUCH 2024 AM START

Mit Offense-Liner und Teamkapitän Malte Hrabak, sowie Wide Receiver Tjard Müggenburg, bleiben zwei wichtige Personalien im Angriff der New Yorker Lions, auch für die Erima-GFL Saison 2024 an Bord.

MALTE HRABAK

Der 28-jährige Malte Hrabak stieß 2022 vom Team der Lions II zur Erima GFL-Mannschaft der Braunschweiger. Mit American Football in Berührung kam der Gymnasiallehramt Student für Mathe und Geschichte an der TU Braunschweig erst spät. Durch die Anmeldung zum Try-out der New Yorker Lions zum Ende der Saison 2019, ging es auf Empfehlung der Trainer der Löwen zuerst in das Regionalliga-Team des 1. FFC Braunschweig. Zuvor spielte der 1,90 m große und 144 kg schwere, in der Nähe von Hameln aufgewachsene Malte Hrabak, jahrelang Handball in der Landesliga bei Eintracht Braunschweig. Nach zwei Jahren „lernen“ in der 2. Mannschaft der Löwen, stand 2022 der nächste Schritt mit dem Aufstieg in das GFL-Team der Braunschweiger an. 2023 war er bereits fester Bestandteil der Offense Line der Löwen und wurde zusätzlich einer der Kapitäne des Teams. 2024 wird er bereits zu den Veteranen gehören und erneut alles daransetzen, die Mannschaft auf und neben dem Feld zu unterstützen.

TJARD MÜGGENBURG

Der ehemaligen Junior Lions Spieler Tjard Müggenburg hat mit seinen 1,95 m Körpergröße und einem Gewicht von knapp 100 kg, alle Voraussetzungen dafür, in die Fußstapfen seiner Vorgänger wie z.B. Christian Bollmann zu treten. Der Wide Receiver startete als 15-jähriger im Team der U16 der Löwen und etablierte sich umgehend nach seinem Wechsel in die U19 dort ebenfalls auf seiner Position. Neben der Hauptrolle als Ballfänger, konnte er sich auch als Passverteidiger und Linebacker auf den Platz präsentieren. Letztendlich war es dann dem ehemaligen Head Coach der Junior Lions U19 und langjährigen Spieler der Lions, Oliver Krahn, zu verdanken, dass sich der 23-jährige im Rahmen des Tryout für die GFL-Mannschaft der Lions empfehlen konnte. Eine Knie-Operation setzte ihn in seiner ersten Saison 2021 noch größtenteils außer Gefecht, doch bereits 2022 konnte er in einigen Spielen sein Können unter Beweis stellen und seinen ersten Touchdown in der GFL erzielen. Nach einem durchwachsenen Jahr 2023, will der Speditionskaufmann 2024 nun erneut angreifen und sich einen Stammplatz im Kader der Löwen erarbeiten.

Text: Holger Fricke / Bilder: Tobias Fritz

weitere News

Speedster Jacob Smillie – neuer Runningback der Lions 2024

Belgier Miche Vandekerkhof verstärkt die Braunschweiger Defense

Jordan Scanlan – Der neue Mann aus Down Under für die Lions