Skip to main content

Polnischer Meister Eryk Paszkiewicz wieder zurück

Von den Lowlanders Bialystok aus Polen stieß Ende Juli 2021 erstmalig Defense Liner und Linebacker Eryk Paszkiewicz zu den New Yorker Lions. Das polnische Talent begann seine Footballkarriere im Jersey seiner Heimatstadt den Warsaw Eagles, bevor er für die Saison 2021 zu den Lowlanders wechselte, wo er hauptsächlich als Linebacker aktiv war.

Mit 1,80 m und 110 kg ist der Physiotherapeut zwar nicht der größte in der Verteidigung der Löwen, doch macht der ehemalige polnische U23 Meister im Powerlifting die fehlende Körpergröße durch Geschwindigkeit und Kraft wett und brachte seitdem im Jersey der Braunschweiger, dass ein oder andere Mal die gegnerische Offense ins Schwitzen. Schon immer vom American Football fasziniert, war es ein Traum von Eryk Paszkiewicz einmal außerhalb seines Heimatland Polen zu spielen. Umso überraschender kam da für ihn vor zwei Jahren der Anruf von Troy Tomlin und das Angebot in Braunschweig für die New Yorker Lions aufzulaufen.

Nach einer halben Spielzeit 2021, sollte eine volle Saison bei den Lions 2022 folgen, doch machte dem 22-jährigen Polen eine Verletzung früh in der Spielzeit einen Strich durch die Rechnung. Von seiner Verletzung erholt, gewann er 2023 mit den Lowlanders Bialystok die polnische Meisterschaft und kehrt nun nach Braunschweig zurück, um die New Yorker Lions erneut in der zweiten Saisonhälfte der Erima-GFL 2023 zu unterstützen.

Text: Holger Fricke / Beitragsbild: Tobias Fritz

weitere News

Speedster Jacob Smillie – neuer Runningback der Lions 2024

Belgier Miche Vandekerkhof verstärkt die Braunschweiger Defense

Jordan Scanlan – Der neue Mann aus Down Under für die Lions