Skip to main content
Februar 19, 2024

Speedster Jacob Smillie – neuer Runningback der Lions 2024

Mit dem Briten Jacob Smillie, haben die New Yorker Lions ihren Runningback für die Erima-GFL Saison 2024 gefunden.

Der 25-jährige Engländer ist zwar erst seit 2021 auf dem Gridiron zu Hause, kann aber bereits auf eine professionelle Rugby-Karriere (u.a. Halifax Panthers (2019), Bradford Bulls (2020) Swinton Lions (2021) zurückblicken, welche ihn bis in die Nationalmannschaft Jamaicas führte. Seine Leistungen auf der Position des Winger, aber vor allen auch seine Geschwindigkeit (max. 22.79 mph / 40 Yard Dash Time 4.447 Sek.), brachten ihn in den Fokus der American Football Scouts und eine Einladung zum NFL IPP International Combine 2021 in Tottenham, als auch zum CFL Global Combine 2022. Die gesammelten Erfahrungen bei den Events sorgten bei Jacob Smillie dafür, sich vom Rugby Sport zu lösen und den Wechsel zum American Football zu vollziehen. Seine erste vollständige Saison spielte der 1,73 m große und 88 kg schwere Runningback in der ersten polnische Liga (PFL 1) 2022 bei den Selisia Rebels. 2023 ging es zurück in die Heimat und es folgte eine Spielzeit für die Chester Romans (BAFA National League, NFC 1 South).

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen und dem Ziel sich ständig weiter zu verbessern, kam das Angebot der New Yorker Lions für die Saison 2024 nach Braunschweig zu wechseln, für den Ausnahmeathleten gelegen. Zwar waren die Lions von Headcoach Troy Tomlin nicht das einzige Team, was Interesse an den Ballträger mit jamaikanischen und dominikanischen Wurzeln hatte, doch die lange erfolgreiche Geschichte der Braunschweiger und das positive internationale Ansehen des  Teams, sorgten für die schnelle Entscheidung bei Jacob Smilie zu Gunsten der Löwen.

Text: Holger Fricke 

weitere News

Auch Aaron Lawson und León Hockauf wieder Teil der Receiver-Crew 2024

Bytomski & Engler – Angriff der New Yorker Lions erhält weitere Tiefe

Weitere bekannte Gesichter für die Defense der New Yorker Lions 2024