Skip to main content
Juni 3, 2024

New Yorker Lions – Stadionregelungen erima GFL 2024

Liebe Fans der New Yorker Lions,

damit der Stadionbesuch für alle Beteiligten möglichst angenehm verläuft, möchten wir auf einige Regeln in diesem Zusammenhang hinweisen:

  • Für jeden Stadionbesuch gilt die Stadionordnung der Stadt Braunschweig -> HIER ZUR STADIONORDNUNG
  • Ergänzend bzw. konkretisierend dazu gelten für die Heimspiele der New Yorker Lions folgende Regelungen:
    • Taschen und Rucksäcke sind bis zu einer maximalen Größe von DIN A4 gestattet
    • sperrige Gegenstände (z.B. Hocker, Stühle, Motorradhelme, etc.) sind nicht gestattet
    • Kameras mit Wechselobjektiven sind nicht gestattet (außer mit entsprechender Akkreditierung; diese ist am Spieltag nicht möglich)
    • alle Formen von Drogen nach dem Betäubungsmittelgesetz (inkl. Cannabis) sind nicht gestattet
    • gefährliche Gegenstände und Waffen (inkl. Reizgas, Gassprühdosen, Druckluftfanfaren, Pyrotechnik, Laserpointer, etc.) sind verboten
    • Konfetti ist aufgrund der immensen Reinigungskosten nicht gestattet
    • jegliche Form von Gegenständen, die als Wurfgeschoss verwendet werden können, ist nicht erlaubt
    • alle Formen von Hartverpackungen, die aus zerbrechlichem, splitterndem oder besonders hartem Material hergestellt sind (z.B. PET, Glas, Metall, Tupperware, Trinkflaschen, etc.) sind nicht gestattet
    • Speisen und Getränke sind nicht gestattet (Ausnahme sind: Snacks (z.B. Obst, Süßwaren), alkoholfreie Getränke bis max. 0,33 Liter pro Person in Weichverpackung (z.B. Tetrapack) und Baby-/Kleinkinder- und Diabetikernahrung)
  • Die o.g. Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Sicherheitsdienst kann gegebenenfalls das Mitführen weiterer Gegenstände auf dem Stadiongelände untersagen.
  • Bitte beachten Sie auch, dass am Einlass eine eingeschränkte Möglichkeit zur Abgabe von verbotenen Gegenständen auf Basis von Konterbons besteht. Die gekonterten Gegenstände können bis 30 Minuten nach Spielende gegen Rückgabe des Konterbons wieder abgeholt werden. Der Sicherheitsdienst kann das Kontern bestimmter Gegenstände (z.B. Getränke oder Drogen) ablehnen.
  • In Zweifelsfällen oder bei vorab bekannten Sondersituationen setzen Sie sich bitte im Vorfeld des Spieltages mit dem Office der New Yorker Lions unter 0531/87890146 oder unter info@newyorker-lions.de in Verbindung.

Über die o.g. Hinweise hinaus, ist es leider im Rahmen des 1. Heimspiels der laufenden Saison am Einlass gegenüber Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes zu teilweise drastischen Beschimpfungen, Beleidigungen und anderem aggressiven Verhalten gekommen.

Klipp und klar: Fast niemand lässt sich gerne kontrollieren, aber so ein Verhalten hat im Umfeld von Spielen der New Yorker Lions nichts zu suchen, ist vollkommen inakzeptabel und wir dulden das unter gar keinen Umständen.

Sie möchten bei Ihrer Arbeit sicherlich auch nicht mit Beschimpfungen und Beleidigungen oder anderen Aggressionen konfrontiert werden. Von daher behandeln Sie die Menschen, mit denen Sie im Stadion Kontakt haben, bitte so, wie Sie umgekehrt auch behandelt werden möchten.

Wir werden ab sofort jeden diesbezüglichen Fall der uns zur Kenntnis gelangt sehr deutlich ansprechen und gegebenenfalls auch sanktionieren. Dabei machen wir wirklich nur ungern von unserem Hausrecht Gebrauch, werden aber, falls aus unserer Sicht nötig, dennoch nicht zögern es einzusetzen und dann auch die zuständigen Behörden zu informieren.

Wir wünschen Ihnen ein tolles und unbeschwertes Stadionerlebnis!

weitere News

Woche 7 – Auswärtspremiere für die New Yorker Lions

20.07 Country Gameday vs Kiel Baltic Hurricanes

Runningback Tyrrell Bovelle verstärkt Lions Angriff