Skip to main content
April 2, 2024

Weitere bekannte Gesichter für die Defense der New Yorker Lions 2024

Mit Justin Heller und Lukas Baumann, spielen zwei weitere bekannte Gesichter auch 2024 in der Erima-GFL im Team der New Yorker Lions.

Justin Heller

Mit Justin Heller, erhielt das Runningback Corps der New Yorker Lions 2023 talentierte Verstärkung. Der 21-jährige startete seine Footballkarriere 2016 im Team der Jugend der Darmstadt Diamonds. Erst als Wide Receiver eingesetzt, wechselte er in die GFL-Juniors zu den Wiesbaden Phantoms 2019 auf die Position des Runningback, welcher er bis zum Wechsel nach Braunschweig treu blieb. Nachdem Erreichen des Junior Bowls 2019 mit den Wiesbadener gegen die Cologne Crocodiles und dem Ausfall der Saison 2020, folgte ein letzten Jahr in der Jugend der Phantoms und dem Ausscheiden im Play-Off Viertelfinale gegen die Düsseldorf Panther. Nach dem Abitur 2021 zog es den 1,73 m großen und 78 kg schweren Runningback zu den Frankfurt Galaxy in die European Leaugue of Football, musste aber aus beruflichen Gründen noch vor der eigentlichen Saison absagen und zog nach Düsseldorf. Dort angekommen und als Flugbegleiter tätig, wollte er weiter Football spielen und hatte die Qual der Wahl zwischen den Cologne Crocodiles und den Düsseldorf Panther. Letztendlich fiel die Entscheidung zu Gunsten der Panther aus, für die er 2022 in der Erima-GFL auflief. Zum Start eines Maschinenbaustudiums zog es ihn nach der Spielzeit zurück nach Darmstadt und auf die Suche nach einem neuen Team für 2023. Er kam in Kontakt mit New Yorker Lions Headcoach Troy Tomlin und nach einigen Gesprächen stand für den Hobbyfotografen und literaturbegeisterten Justin Heller fest, 2023 im Jersey der Löwen aufzulaufen. Bereits im Verlauf der Saison 2023 folgte der Wechsel vom Angriff in die Verteidigung und 2024 wird der ehemalige Runningback nun ein Teil der Passverteidigung der Braunschweiger sein.

Lukas Baumann

Mit Lukas Baumann stieß 2022 ein Footballneuling zum Team der Lions. Der Personal Trainer machte während eines beruflichen Aufenthalts in Chicago von 2018 bis 2019 erste Erfahrungen mit dem American Football Sport, die er 2022 erstmalig aktiv auf dem Footballfeld umsetzen wollte. Der gebürtige Braunschweiger weist mit einer Körpergröße von 1,93 m und einem Gewicht von 107 kg beste körperliche Voraussetzungen auf, um auch auf dem Gridiron erfolgreich zu sein und konnte dieses in den letzten beiden Spielzeiten bereits unter Beweis stellen. Neben Basketball und Fitnesstraining, verbringt der Student für Sportmanagement auch gerne Zeit mit Freunden und will 2024 nun das Beste im Kader der Löwen aus sich herausholen und um einen Startplatz in der Defense Line kämpfen.

Text: Holger Fricke / Bild: Tobias Fritz

weitere News

Auch Aaron Lawson und León Hockauf wieder Teil der Receiver-Crew 2024

Bytomski & Engler – Angriff der New Yorker Lions erhält weitere Tiefe

Zwei neue starke Jungs für die Offensive Line der New Yorker Lions