Skip to main content
Februar 8, 2023

ZWEI HOFFNUNGSVOLLE BERLINER NACHWUCHSTALENTE WERDEN BRAUNSCHWEIGER

Loan Kuci und Jannik Hübner, wechseln gleich zwei junge Talente von den Berlin Rebels zu den New Yorker Lions nach Braunschweig.

Loan Kuci

Der 20-jährige Loan Kuci kann vielseitig auf dem Feld eingesetzt werden. 2009 begann der mit einem niederländischen Pass ausgestattete Sohn von Offensive Coordinator Kim Kuci, bereits mit sieben Jahren mit dem American Football. Während Kim Kuci als Trainer am Westminster College gemeinsam mit Troy Tomlin aktiv war, spielte Loan Kuci sowohl als Wide Receiver, als auch als Passverteidiger, in Missouri in der Pop Warner Football League.

Zurück in Deutschland folgte eine Zeit bei den Berlin Adler, bevor es 2019 zum GFL Junior Team der Berlin Rebels ging. Dort stand er sowohl im Angriff als Wide Receiver, Quarterback und vor allen Runningback auf dem Feld, als auch in der Verteidigung als Passverteidiger und Linebacker. Seine erste Saison im Erima-GFL Team der Berliner als Runningback folgte 2022, doch leider sorgte eine Verletzung dafür, dass er die Saison frühzeitig beenden musste.

Für den 1,76 m großen und 80 Kg schweren Allrounder, war ein Wechsel zu den Lions nach Braunschweig schon immer eine attraktive Option. Die Entscheidung erleichtert, hat natürlich jetzt der u.a. der Wechsel seines Vaters von Berlin nach Braunschweig. Neben einer erfolgreichen Saison möchte der leidenschaftliche Boxer, das Team der Lions, egal auf welcher Position die Coaches ihn einsetzen, voranbringen und sein bestes zum Erfolg beitragen.

Jannik Hübner

Der Zweite im Bunde ist der 19-jährige Jannik Hübner. 2014 startete der angehende Bundespolizist in der Jugend der Spandau Bulldogs als Passverteidiger, später als Quarterback. 2017 folgte der Wechsel zu den Berlin Rebels, bei denen er bis einschl. der Saison 2021 in der GFL-Juniors hauptsächlich als Outside Linebacker eingesetzt wurde, aber auch bei Bedarf als Wide Receiver.

Aufgrund seiner Ausbildung musste er 2022 zurückstecken und kam leider nur zeitweise dazu am Training teilzunehmen.

Für den Sprung nach Braunschweig, war hauptsächlich Kim Kuci ausschlaggebend. Da er Jannik Hübner und seine Qualitäten aus dem Team der Rebels Juniors kannte, bedurfte es auf Seiten des 1,86 m großen und 80 kg schweren Verteidigers keine lange Bedenkzeit das Angebot der New Yorker Lions anzunehmen. Mit den persönlichen Erwartungen viel dazu zulernen und Spielzeit zu erhalten, kommt der Berliner zu den Lions, aber auch der Spaß am Spiel und die Hoffnung auf Erfolg sind ein weiterer wichtiger Aspekt für den Wechsel.

Beitragsfoto: Christian Goßlar / Text: Holger Fricke

weitere News

Auch Aaron Lawson und León Hockauf wieder Teil der Receiver-Crew 2024

Bytomski & Engler – Angriff der New Yorker Lions erhält weitere Tiefe

Weitere bekannte Gesichter für die Defense der New Yorker Lions 2024